S'ARGIDDA-Logo
S'ARGIDDA
di Fausto Caboni
versione italiana deutsche version english version version française versioni sarda
landwirtschaftlicher Betrieb
Herstellung von Gewürzen, Pilzen, Hülsenfrüchten, Gemüse, Getreide

weitere Bio-Produkte

Kichererbsen
Kichererbsen
Bio-Kichererbsen
Die Sorte, die wir seit Jahren anbauen, ist die "pascià", eine mittelgroße, grobe Kichererbse.
Sie ist optimal als Beilage als auch Protagonist in vielen Rezepten hervorragend. Die Kichererbsen werden über Nacht mit einem Teelöffel Bicarbonat im Wasser eingeweicht und am nächsten Tag eine gute Stunde gekocht.
Gemüse
Kürbis
Bio-Gemüse
Wir bauen das ganze Jahr und je nach Saison eine große Auswahl verschiedenster Gemüsesorten an: Salat, Artischocken, Tomaten, Auberginen, Paprika, Fenchel, Kohl und Blumenkohl usw.
Im Spätsommer ernten wir größtenteils Kürbisse und zwar folgende Arten: die atlantic Giant Kürbis, die Hokkaidokürbis, die Marina di Chioggia, die Moschuskürbis, die Birnenkürbis, die Blauer Ungarischer Kürbis...
Kartoffeln
Kartoffeln
Bio-Kartoffeln
Die Kartoffeln dürfen nicht fehlen, sie werden je nach Wetter Ende Februar gesät.
Wir bauen hauptsächlich "gelbe" Kartoffel an, z.B. "Spunta" oder "Monalisa", die sich für jede Art zum Kochen eignen, da sie eine relativ kompakte Substanz haben, die wenig öl absorbiert.
Hartweizen
Hartweizen
Bio-Hartweizen
Seit der Antike wird in Sardinien Hartweizen hergestellt (die alten Römer nannten sie "Kornkammer Italiens").
Von großer Bedeutung ist die antike Sorte "Senatore Cappelli", die wir zu einer Steinmühle in unserer Gegend bringen, wo sie kalt gemahlen wird und daraus Grieß für die Zubereitung von typisch sardischem Brot hergestellt wird.
Lampionblume
Lampionblume
Bio-Lampionblume
Der Lampionblume ist eine kleine, köstliche gelb-orangefarbene Frucht, die in einem Kelch von Blütenblättern eingeschlossen ist und peruanischen Ursprung hat.
Sie schmeckt wie eine süße kleine Tomate und kann sowohl zum Garnieren von Kuchen, für Marmeladen als auch zum direkten Verzehr verwendet werden.
Honig
Honig
Miele
Als Hobby haben wir in unserem Betrieb einige Bienenstöcke, die uns eine kleine Menge Honig produzieren.
Es ist ein Blütenhonig und da wir eine große Eukalyptusfläche besitzen nimmt unser Blütenhonig gegen August Geschmack und Farbe ähnlich einem guten Eukalyptushonig an.